Beißverhalten kommt bei Kindern zwischen einem und drei Jahren relativ häufig vor und löst oft bei allen Beteiligten intensive Gefühle aus.

Ziel der eintägigen Fortbildung ist es, Hintergründe des Beißverhaltens zu verstehen, angemessene Handlungsoptionen für die pädagogischen Fachkräfte aufzuzeigen und so einen professionellen, achtsamen Umgang zu stärken.

Inhalte:

  • die verschiedenen Hintergründe und Entwicklungsvoraussetzungen von Beißverhalten kennen lernen
  • Analyse und Einschätzung von Beißverhalten
  • auf die Hintergründe abgestimmte Handlungsoptionen im Umgang mit dem beißenden Kind
  • Interaktion mit dem gebissenen Kind und der Kindergruppe
  • Dialog mit den Eltern
  • Reflexion der eigenen pädagogischen Haltung und professioneller Umgang mit den eigenen Emotionen

 

 

Termin:

Freitag, 21.01.2022, von 9:00 bis 16:30 Uhr (1 Tag) in Landau/Pfalz (der genaue Veranstaltungsort ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmenden)

Kosten: 105 EUR
Anmeldeschluss: 17.12.2021